29.08.2022-31.08.2022: 1. Bachtal-Leienhaus Open

 

Die erste Auflage der Bachtal-Leienhaus Open können wir Revue passieren lassen.

 

Bei bestem Tenniswetter kämpften insgesamt 42 Spieler/innen aus 27 verschiedenen Vereinen und 6 Bundesländern um Ranglistenpunkte und ein Gesamtpreisgeld von 1000.- €. Ausgetragen wurde das Turnier auf den Anlagen des TC Neumagen-Dhron und der TSG Leiwen.

Die Zuschauer wurden hier an drei Turniertagen von Freitag bis Sonntag mit spannenden und hochkarätigen Spielen aus der Damen- und Herrenkonkurrenz verwöhnt.

 

Auch die Spieler/innen vom TC Neumagen-Dhron Maya Pardee, Martin Eifel, Tom-Felix Fusenig, Paul Gebauer, Philipp Herz, Niko Mehn und Raimo Wöhl spielten mit.

 

In der ersten Runde kam es zum vereinsinternen Duell zwischen Paul und Martin, wobei Martin am Ende das Nachsehen hatte, sich aber im Anschluss in der Nebenrunde bis ins Halbfinale spielen konnte. Für Paul, Niko und Tom-Felix war leider bereits im Achtelfinale Schluss. Maya und Philipp schafften es mit deutlichen Erstrundensiegen ins Viertelfinale, deren Spiele samstags nachmittags auf unserer heimischen Anlage ausgetragen wurden.  Maya musste sich dabei leider in einem sehr spannenden und knappen Spiel im Champions-Tiebreak geschlagen geben, während Philipp letzten Endes gegen den an Nummer 1 gesetzten und späteren Finalisten Etienne Lutz vom TC Weinheim 1902 (Badischer Tennisverband) an diesem Tag keine Chance hatte. Raimo schaffte es nach seinem Erstrundensieg auch sein zweites Spiel gegen Julian Moor vom TV Kleeblatt Mayen im Viertelfinale zu gewinnen und den Einzug ins Halbfinale zu sichern.

 

Der Finaltag wurde nach gemeinsamer Rücksprache komplett nach Leiwen verlegt, da auf der Anlage in Neumagen bis auf einzelne Angehörige der Spieler/innen leider nur wenig Interesse an der Veranstaltung von weiteren Zuschauern bestand. Der finale Sonntag startete gegen 10 Uhr mit dem Halbfinale der Damen, der Herren sowie den Endspielen der Nebenrunde. In der Damen-Nebenrunde konnte sich die erst 13-jährige Laura von Bremer vom TC Schwalbach (Hessischer Tennisverband) durchsetzen. Den Sieg in der Herren-Nebenrunde sicherte sich Linus Sparding vom Hammer SC 08 (Westfälischer Tennisverband).

 

In der Damenkonkurrenz schafften es die Spielerinnen Sabina Charlotte Schmidbauer vom TC Boehringer Ingelheim sowie Liv Maja Röstel vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern ins Finale, in dem sich letzten Endes Liv Maja doch deutlich mit einem 6:0 6:3 durchsetzen konnte. Herzlichen Glückwunsch an beide Spielerinnen für eure tollen Leistungen während des gesamten Turniers!

 

Im Halbfinale der Herren war dann auch für Raimo Schluss. In einem über weite Strecken ausgeglichenem Spiel musste er sich nach Startschwierigkeiten Etienne Lutz mit 2:6, 4:6 geschlagen geben. Zusammen mit Finn Himmer (TC Rot-Weiss Kaiserslautern) erreichte er somit einen geteilten 3. Platz.

 

Das Finale der Herren bestritten somit Etienne Lutz (Tennis-Club Weinheim 1902 e.V.) und der im Wohnmobil angereiste Jamie Luke Fichtenmeier vom Tennisclub Garstedt (Schleswig-Holstein). In der sonnigen Mittagshitze bewiesen beide Spieler ihr Können und ihr Durchhaltevermögen in einem sehr ausgeglichen Spiel, welches Jamie im Champions-Tiebreak (6:2, 3:6, 10:8) für sich entscheiden konnte.  Die rund 50 Zuschauer wurden hier mit einem Finale auf Augenhöhe und erstklassigem Tennis verwöhnt. Herzlichen Glückwunsch an beide Spieler!

 

An dieser Stelle bedanken wir uns abschließend bei den Turnierpartnern Vet Concept, Etikett.de, Ludes Bedachungen, Gemeinschaftspraxis Rosch & Bailleux, Sparkasse Trier, Württembergische Versicherung: Dieter Ponzlet und Lehnen Automaten für die Unterstützung, ohne deren Hilfe diese Veranstaltung in dem Rahmen nicht hätte stattfinden können.

 

Ein großer Dank geht ebenfalls an unsere Turnierleiter und Organisatoren Kristina Toppmöller (TSG Leiwen) und Raimo Wöhl (TC Neumagen-Dhron) und alle Helfer/innen, die den Rahmen und die Voraussetzungen für dieses Turnier geschaffen haben.

 

Auch ein Dankeschön an alle fleißigen Kuchenspender. Die Spieler/innen und Zuschauern wurden über drei Tage mit einer großartigen Bewirtung verwöhnt.

  

Alle Spieler und Gäste waren sich wohl einig, dass sie ein tolles Turnier erlebt haben und hoffentlich zur nächsten Ausgabe wieder zurückkommen werden.

10.07.2022: Abschluss der Medenspielsasison

 

In der diesjährigen Medenspielsaison meldete der TC Neumagen-Dhron eine Mädchen U18 Mannschaft sowie zwei Mannschaften im Herrenbereich.

 

Unsere Mädchen U18 spielten hierbei in einer 5er Gruppe. In 4 Spielen gelang es dem Team um Annika Pardee, Nele Müller und Hanna Esseln ungeschlagen den ersten Platz zu belegen. Dabei ließen sie den Teams aus Zerf, Trier-Tarforst, Prüm und Bitburg nicht den Hauch einer Chance. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

 

Die zweite Herrenmannschaft konnte diese Saison auf eine Vielzahl von Spielern zurückgreifen. Das Team bestand dabei aus Florian Johanny, Martin Eifel, Mark Pardee, Mark Sonnek, Patrick Kretzer und Emil Eifel. Hier konnte man in einer 7er Gruppe mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen einen guten 3. Platz belegen.  Auch hierzu Herzlichen Glückwunsch!

 

Die erste Herrenmannschaft startete in ihre 3. Rheinlandligasaison. Verstärkt durch die Neuzugänge Christopher Weis, Mathis Conrad, Paul Gebauer und Aleksandre Mitric belegte das Team um die weiteren Spieler Raimo Wöhl, Nick Mentgen, Philipp Herz, Tom-Felix Fusenig und Niko Mehn schlussendlich den 5. Platz in dieser 8er Gruppe.