Neuigkeiten 2017


29.12.2017: Herren-Wintermedenspiel in Zerf gegen SG Schillingen-H./Zerf: 3:1 Erfolg!

 

Kurz vor Silvester stand das zweite Gruppenspiel der Schillinger-Winterrunde-Herren II auf dem Programm. Beim Premierenpflichtspieleinsatz für den TCN von Rafael Lluch Doello konnte dieser leider nicht gegen seinen Gegner mithalten und verlor glatt in zwei Sätzen. Besser machte es Raimo Wöhl, der seinerseits seinem Gegner keine Chance lies und ebenfalls in zwei Sätzen siegte. Im entscheidenden Doppel harmonierten beide TCN-Spieler gut miteinander und sicherten sich prompt den ersten Satz. Im zweiten Satz schlichen sich einige Fehler ein, so dass dieser abgegeben werden musste. Im Champions-Tie-Break schien nach einer lockeren 7:2-Führung bereits alles entschieden, doch der Gegner kämpfte sich nochmal heran. Schlussendlich rettete das TCN-Doppel den Satz mit einem knappen 10:8 und entscheid somit die Partie für sich. In der Tabelle ist man nun punktgleich mit dem heutigen Gegner auf Platz zwei.


09.12.2017: Herren-Wintermedenspiel in Thalfang gegen TV Longuich: 4:0 Erfolg!

 

Das zweite Gruppenspiel der Schillinger-Winterrunde-Herren I stand am späten Abend auf dem Programm. Gegen den Mitkonkurrenten aus Longuich ging die erfolgreiche Kombination des ersten Spieltages für den TCN an den Start. Auch dieses Mal setzten sich Raimo Wöhl und Phillip Herz durch, obschon erster anfängliche Schwierigkeiten offenbarte, schlussendlich jedoch Satz zwei sowie den Champions-Tie-Break souverän für sich entscheiden konnte. Sowohl das zweite Einzel als auch das Doppel wurden in zwei Sätzen deutlich gewonnen. Der TCN baut mit dem Ergebnis die Tabellenführung in der Spielrunde aus.

 

Herren-Wintermedenspiel in Roscheid gegen TC Roscheid: 3:1 Niederlage!

 

In der Schillinger-Winterrunde-Herren II stand das erste Gruppenspiel für den TCN auf dem Programm. Zu seinem allerersten Einsatz im Herrenbereich kam hierbei Fabian Schmitt. Trotz starkem Spiel musste er sich seinem Gegner jedoch in zwei Sätzen geschlagen geben. Das zweite Einzel bestritt Moritz Waters, der in drei Sätzen seinen Gegner niederringen konnte. Das darauffolgende Doppel konnten die TCN-Spieler leider nicht siegreich bestreiten, so dass sich der TCN derzeit auf dem vorletzten Gruppenplatz einreiht. 


09.12.2017: Herren-Wintermedenspiel in Konz gegen DJK MJC Trier: 4:0 Erfolg!

 

Das erste Gruppenspiel der Schillinger-Winterrunde-Herren I war ein voller Erfolg für den TCN! In der Kombination Raimo Wöhl/Phillip Herz wurden sowohl beide Einzel als auch das abschließende Doppel mühelos jeweils in zwei Sätzen gewonnen. Damit übernimmt der TCN auch die Tabellenführung.

 


25.11.2017: Herren-Wintermedenspiel in Kirn gegen TC BW Bad Kreuznach: 12:2 Erfolg!

 

Das zweite Gruppenspiel der Winterrunde in Kirn hat der TCN ebenfalls erfolgreich bestritten! Der erstmalige Einsatz von Florian Johanny ging zwar mit einer Zweisatzniederlage verloren, jedoch konnten Raimo Wöhl, Max Waters und Anton Maxein jeweils ungefährdete Siege in ihren Einzeln einfahren und den TCN auf die Siegerstraße bringen.

 

Die Doppel wurden beide problemlos in jeweils zwei Sätzen in den Kombinationen Raimo Wöhl/Max Waters und Florian Johanny/Anton Maxein gewonnen. Somit baut der TCN seine Führung in der Tabelle aus!

 

Fotos gibt's in der Bildergalerie zu sehen!


18.11.2017: Weihnachtsfeier

 

Nach einem Jahr Pause wurde dieses Jahr wieder eine Weihnachtsfeier des TCN abgehalten. Wie schon vor zwei Jahren wurde auch dieses Mal das Römer-Kastell schmuckvoll hergerichtet um die knapp 45 Gäste zu beheimaten.

 

Nach einem Sekt-Empfang wurde durch TCN-Vorstandsvorsitzenden Florian Johanny das Buffet feierlich eröffnet. Wieder einmal wurden kalte Speisen sowie Dessert von unseren Mitgliedern gestiftet, während die warmen Köstlichkeiten von der großartigen Küche des Hotel zum Anker geliefert wurde.

 

Nach einer kleinen Ehrung für die Herren-Mannschaft, welche den Aufstieg in die A-Klasse dieses Jahr schaffte, wurden auch die Junioren geehrt. Für das Entertainment sorgte wieder einmal Peter Waters mit seiner unnachahmlichen Art, so dass jeder ein Vorweihnachtsgeschenk mit nach Hause nehmen durfte.

 

Wir danken ganz herzlich den Organisatorinnen Edith Esch und Annegret Waters sowie allen Spendern und Anwesenden für diesen tollen Abend!

 

Eindrücke gibt's in der Bildergalerie!


28.10.2017: Herren-Wintermedenspiel in Kirn gegen TC Meisenheim: 8:6 Erfolg!

 

Auch in diesem Jahr ist die Herren Mannschaft vom TC Neumagen-Dhron in der Winterrunde in Kirn gemeldet. Der TCN nutzt diese Gelegenheit nicht nur um den Titel aus dem vorherigen Jahr mit Zuversicht zu verteidigen, sondern auch um neue Spieler in die Mannschaft zu integrieren und sich als Team für die kommende Saison in der A-Klasse einzuspielen. Hiermit heißen wir unsere beiden Neuzugänge Anton Maxein und Philipp Herz in der Herrenmannschaft willkommen!

 

In der ersten Partie dieser Winterrunde musste das Team um Mannschaftsführer Raimo Wöhl gegen die Mitkonkurrenten aus Meisenheim ran. Unser Herren 40 Spieler Mario Waters hatte sich am Abend zuvor aufopfernd bereit erklärt, aufgrund zahlreicher Ausfälle der Mannschaft auszuhelfen.

 

Raimo Wöhl hatte in seinem Einzel wenige Probleme und gewann sein Spiel souverän in zwei Sätzen. Schwieriger hatten es Max Waters und Anton Maxein, die beide mit leichten Verletzungen zu kämpfen hatten und ihre Einzel letzten Endes leider verloren. Mario Waters hatte das spannendste Spiel am heutigen Tage. Nach gewonnenem ersten Satz, war im zweiten Satz schon früh erkennbar, dass sich der TCN-Spieler bereits auf den Match-Tie-Break konzentrierte. Dieser ging nach guten Ballwechseln leider verloren. Nach den Einzel stand es somit aus Sicht des TCN 2:6.

 

Doch wie bereits in den letzten Jahren stellte die Mannschaft ihren Siegeswillen und Kampfgeist unter Beweis: beide Doppel wurden souverän gewonnen, so dass der erhoffte Start in die neue Winterrunde doch noch geglückt war!


03.10.2017: Doppelspaß-Saisonabschlussturnier

 

Traditionsgemäß feierte der TCN seinen Saisonabschluss mit dem "Doppelspaß"-Turnier. Am Tag der Deutschen Einheit fanden sich wieder viele Tennisbegeisternde Mitglieder zusammen, die bei erstaunlich gutem Wetter die kleine Filzkugel in nicht ganz ernst zu nehmenden Matches gegeneinander antraten. So wurde die Gruppen bunt gemischt: jung und alt, Anfänger und Fortgeschrittene, und dies jeweils mit wechselnden Doppelpartnern im Modus jeder gegen jeden.

 

Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt, so dass nach einer kurzen Mittagessenspause wieder weitergespielt wurde. Am Ende des Tages durften sich alle Teilnehmer Gewinner nennen und somit den Erfolg dieses Spaß-Turniers wieder mal als voller Erfolg gewertet werden.

 

Eindrücke von den emotionalen Spielen sowie von der Siegerehrung gibt's in der Bildergalerie!

 

Somit ist nun auch die Freiluftsaison 2017 für den TCN offiziell beendet. Alle freuen sich jedoch schon auf das Frühjahr 2018 wenn es wieder auf die rote Asche geht!


15.09.2017-17.09.2017: 1. Dhrontal Open

 

Am Wochenende vom 15. bis 17.09.2017 hatte „Petrus“ wohl extra zur "1. Dhrontal Open" alle Himmelsschleusen geschlossen, damit das erste LK-Turnier des TC Neumagen-Dhron bei bestem Tenniswetter reibungslos durchgeführt werden konnte.

 

Spieler und Spielerinnen aus 16 Vereinen hatten sich für das Event angemeldet. In je einem 16er Feld für Herren und Damen wurde um den Sieg gekämpft. Es wurden Hauptrunden und Nebenrunden gespielt, bei denen die Zuschauer hochkarätige und spannende Spiele sahen.

 

Im Endspiel der Herren trafen die favorisierten Protagonisten aufeinander. Philipp Michels (LK6, Traben-Trarbach) und der Lokalmatador Raimo Wöhl (LK7, Neumagen-Dhron) zeigten ein hochklassiges Finale, das der Topgesetzte Michels mit 6:4, 6:4 für sich entscheiden konnte. Im Spiel um Platz 3 in der Herrenkonkurrenz kämpften Paul Benz (LK12, Lüxem) und Niko Mehn (LK13, Bernkastel-Kues), welches ersterer mit 6:4, 6:2 für sich entschied.

 

Das Endspiel der Herrennebenrunde bestritten Christian Röhl (LK11, Manderscheid) und die Tennisnachwuchshoffnung des ausrichtenden Vereins Max Waters (LK15, Neumagen-Dhron). Christian Röhl gewann leicht und locker mit 6:3, 6:0.

 

Beim Damenendspiel traten Maya Pardee (LK7, Großlittgen) und Lisa Fromm (LK15, Reinsfeld) gegeneinander an. Die Topfavoritin Pardee ließ bei einem Endergebnis von 6:1, 6:2 nicht an ihrer Dominanz zweifeln. Ein Spiel um Platz 3 wurde nicht ausgetragen.

 

Das Endspiel der Damennebenrunde wurde zwischen Emily Herbrand (LK20, Trier) und Maja Waters (LK13, Neumagen-Dhron) ausgetragen. Lokalmatadorin Waters konnte mit einer hervorragenden Leistung das Spiel mit 6:1, 6:0 für sich entscheiden.

 

Der TCN-Vorstandsvorsitzende Florian Johanny bedankte sich abschließend bei den Turnierpartnern Sport Simons (Trier) und der Sparkasse Mittelmosel EMH (Neumagen-Dhron) für die Unterstützung des Vereins und der Veranstaltung.

 

Ebenfalls ein großes Dankeschön galt dem Nachbarverein Leiwen, auf dessen Anlage vier Spiele der Nebenrunde ausgetragen werden konnten.

 

Für die großzügigen Essenspenden der Seniorinnen des TCN Antonia Scholtes, Marianne Lemmermeyer und Maria Fleck, die mit ihren zauberhaften Kuchenvariationen das Turnier versüßt hatten, bedankt sich das Organisationskomitee besonders.

 

Hervorzuheben ist auch das Engagement von Annette Waters, die die Gäste freundlich über die Turniertage hinweg bediente.

 

Zu guter Letzt darf auch das Organisationsteam nicht unerwähnt bleiben: Raimo Wöhl, Maja Waters, Max Waters und die Turnierdirektorin Annegret Waters verdienen ein Riesenlob für ihre herausragende Arbeit, insbesondere für die Herrichtung der Plätze, die Terminplanung der Spiele und die Versorgung der Spieler und Gäste.

 

Alle Spieler und Gäste waren sich wohl einig, dass sie ein tolles Turnier erlebt haben und hoffentlich zur nächsten Ausgabe wieder zurückkommen werden.

 

Fotos gibt's in der Bildergalerie zu sehen!


31.07.2017-04.08.2017: Sommerferien Tenniscamp

 

Auch dieses Jahr veranstaltete der TCN sein Sommerferien Tenniscamp für Kinder und Jugendliche. Wie auch in den letzten Jahren war der Zuspruch sehr groß. Mit Spaß und Freude wurden die Kids trotz teilweise schlechtem Wetter bestens rund um das Thema Tennis und Sport betreut. Unter der Leitung von Sportwart Moritz Waters, der Trainer Raimo Wöhl, Maja Waters und Max Waters sowie der Organisation von Jugendwart Annegret Waters und weitere ehrenamtlich tätige Helfer wurde das Tenniscamp erneut zu einem vollen Erfolg!

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer sowie an alle Helfer, die dieses Event Jahr um Jahr möglich machen! Der TCN freut sich schon auf eine tolle Woche im nächsten Jahr, dann bei hoffentlich besserem Wetter!


25.06.2017: Herren-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen Spvgg. Nahbollenbach; 12:2 Erfolg und Aufstieg in die A-Klasse!

 

Der TCN hat mit einer außerordentlichen Teamleistung den Aufstieg in die A-Klasse perfekt gemacht! Das erste Einzel bestritt Max Waters, welcher nach verkorkstem ersten Satz sich wieder in das Spiel hineinbiss und den Satzausgleich schaffte. Im Champions-Tie-Break ließen ihm seine Nerven ordentlich zappeln, so dass der Gegner erstmalig jubeln durfte. Das zweite Einzel von Moritz Waters ging ebenfalls über die volle Distanz. In einem Herzschlagfinale setze sich TCN's Nummer zwei inklusive abgewehrten Matchball schlussendlich mit 15:13 durch und sicherte den ersten Erfolg des Tages für die Heimmannschaft.

 

Mannschaftsführer Raimo Wöhl hingegen hatte weniger Probleme und setze sich souverän in zwei Sätzen durch. Florian Johanny verschlief den ersten Satz komplett, kämpfte sich jedoch im zweiten Satz wieder in das Spiel zurück. Im sechsten Einzel-Champions-Tie-Break der Saison lag er zwischenzeitlich 5:1 hinten, sicherte aber in einem echten Krimi mit 10:8 die nächsten wichtigen Punkte für den TCN.

 

Wie so oft mussten die Doppel die Entscheidung bringen. In gewohnter Besetzung trat der TCN an: Raimo Wöhl und Max Waters spielten ein souveränes erstes Doppel und konnten in zwei umkämpften Sätzen den Deckel zu machen und bescherten der Herrenmannschaft vorzeitig den Aufstieg. Das i-Tüpfelchen setzte dann das zweite Doppel mit Moritz Waters und Florian Johanny: nach souveränem ersten Satz ging der Faden im zweiten Satz verloren. Im Champions-Tie-Break konzentrierten sich die beiden TCN-Spieler wieder und konnten ihren vierten Matchball zum umjubelten 10:8 nutzen.

 

Danach sprudelte der Sekt und der Aufstieg wurde gebührend mit den angereisten Fans gefeiert!

 

Die Herrenmannschaft bedankt sich bei allen Fans, Freunden und Familienangehörigen für ihren unermüdlichen Einsatz über die ganze Saison hinweg! Ebenso gilt ein ganz besonderes Dankeschön dem fünften (und leider diese Saison nicht eingesetzten) Spieler Rafael Lluch Doello, welcher stets zu den Spielen angereist war und seine volle Unterstützung dem Team gewidmet hat!

 

Für den TCN traten diese Saison an: Raimo Wöhl, Moritz Waters, Florian Johanny und Max Waters. 


24.06.2017: Mädchen U15-Medenspiel in Traben-Trarbach gegen TC Traben-Trarbach; 12:2 Niederlage!

 

Der letzte Spieltag der Medensaison sollte es in sich haben: die TCN-Mannschaft musste beim direkten Konkurrenten aus Traben-Trarbach antreten. Nach den ersten beiden Einzeln hatte Lisa Jostock die Zweisatzniedrelage von Jana Bastgen ausgleichen können. Bei den darauffolgenden Spielen von Jule Kappes und Marie Bollig setzte es jedoch weitere Niederlagen, so dass die Doppel die Entscheidung bringen mussten.

 

Hier konnte der TCN jedoch lediglich ein Doppel stellen (Lisa Jostock und Marie Bollig), welches sich dem starken gegenüber glatt in zwei Sätzen geschlagen geben musste.

 

Ganz bitter für den TCN war auch der gleichzeitige Erfolg des Konkurrenten aus Kirn, so dass sich sowohl dieser als auch der heutige Gegner in der Abschlusstabelle noch am TCN vorbeischoben und somit den Abstieg des TCN in die B-Klasse besiegelten.

 

Dennoch blickt die Mannschaft auf eine gute Saison zurück und wird versuchen nächstes Jahr den direkten Wiederaufstieg zu schaffen!

 

Für den TCN traten diese Saison an: Jule Kappes, Lisa Jostock, Marie Bollig, Lara Schmitt und Jana Bastgen.


11.06.2017: Herren-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TC Idar-Oberstein; 9:5 Erfolg!

 

Der TCN hält weiterhin Kontakt zur Tabellenspitze! Gegen starke Gegner aus Idar-Oberstein mussten drei Einzel die Entscheidung im Champions-Tie-Break bringen: Moritz Waters, Florian Johanny und Max Waters taten sich schwerer als gedacht, konnten jedoch den Grundstein für einen erfolgreichen Spieltag legen. Seine erste Einzel-Niederlage nach 2 Jahren kassierte hingegen Mannschaftsführer Raimo Wöhl.

 

Wie so oft mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Ohne Überraschungen wurden die Paarungen gesetzt, in welchen Raimo Wöhl und Max Waters den nötigen Sieg einfuhren. Moritz Waters und Florian Johanny mussten sich an diesem sonnigen und heißen Tag ihren Gegner trotz kämpferischer Leistung in zwei Sätzen geschlagen geben.

 

Somit kommt es am letzten Spieltag zum Endspiel um den Aufstieg! Der Tabellenzweite TCN empfängt den Tabellenführer aus Nahbollenbach. Während letzterem ein Unentschieden reicht, braucht der TCN einen Sieg um den Traum vom erneuten Aufstieg wahr werden zu lassen. Der TCN erhofft sich somit am 25.06.2017 volle Unterstützung seiner Fans zu diesem alles entscheidenden Spiel!

 

Herren 40-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TC Salmtal; 14:0 Niederlage!

 

Alle guten Dinge sind drei: auch die Herren 40-Mannschaft des TCN musste an diesem Wochenende gegen den Tabellenführer ran! Letzterer lies nichts anbrennen und untermauerte mit einer tollen Vorstellung seine einzigartige Saison, welche mit dem Aufstieg belohnt wird.

 

In den Einzeln hatten Jürgen Bastgen, Thomas Schmitt sowie Alfred Helberstett, welcher seinen ersten Einsatz diese Saison feierte, jeweils das Nachsehen. Bernd Borens konnte nach glanzvollem ersten Satz den Sack nicht zumachen und musste sich schlussendlich im Champions-Tie-Break mit 4:10 geschlagen geben.

 

Ergebniskosmetik konnte auch in den Doppeln nicht getätigt werden: Bernd Borens mit Thomas Schmitt und Jürgen Bastgen mit Alfred Helberstett gaben ihre Spiele jeweils in zwei Sätzen ab.

 

Der erhoffte Sieg in der Medenrunde 2017 blieb leider aus, jedoch darf die Mannschaft auf eine tolle Saison zurückblicken und wird sicherlich nächstes Jahr wieder voll angreifen!

 

Für den TCN traten diese Saison an: Bernd Borens, Jürgen Bastgen, Thomas Schmitt, Patrick Kretzer, Alfred Helberstett, Günther Möhlig und Joachim Dünweg.


10.06.2017: Mädchen U15-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TC Trier; 12:2 Niederlage!

 

Eine bittere Niederlage musste der TCN gegen den Tabellenführer aus Trier einstecken. In den Einzeln mussten sich Marie Bollig und Lara Schmitt jeweils klar ihren Gegnerinnen in zwei Sätzen geschlagen geben. Lisa Jostock feierte hingegen einen bravourösen Sieg ein, während Jule Kappes sich denkbar knapp im Champions-Tie-Break mit 7:10 geschlagen geben musste.

 

In den Doppeln bewies Trier warum sie an der Tabellenspitze stehen: Lisa Jostock mit Marie Bollig und Jule Kappes mit Jana Bastgen kämpften unermüdlich um jeden Punkt, hatten schlussendlich jedoch gegen clever agierende Gegnerinnen jeweils das Nachsehen.

 

Die TCN-Mannschaft platziert sich somit bei noch einem ausstehenden Spiel im Mittelfeld, kann jedoch den Klassenerhalt aus eigener Kraft sichern. Zum letzten Medenspiel geht es dann am 24.06.2017 zum direkten Konkurrenten nach Traben-Trarbach. Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung für dieses Finale!

 

Mädchen U18-Medenspiel in Simmern gegen Sportpark TC Simmern; 14:0 Niederlage!

 

Am letzten Spieltag musste auch die U18-Mannschaft gegen den Tabellenführer antreten. Jedoch ließen auch hier die Gegnerinnen ihre Muskeln spielen: die von Nele Kappes angeführte Mannschaft mit Mel Waters, Marie Jüngling und Marie Wiescher musste sich trotz guter Vorstellungen jeweils deutlich in zwei Sätzen geschlagen geben.

 

In den Doppeln baute der Medenrundensieger seine Bilanz weiter aus und besiegte die TCN-Doppel Mel Waters und Marie Jüngling sowie Nele Kappes und Marie Wiescher ebenfalls jeweils in zwei Sätzen.

 

Der Klassenerhalt für den TCN stand schon vorher fest, so dass die Mannschaft auf eine spannende, ereignisreiche und vor allem erfolgreiche Saison zurückblicken kann! Glückwunsch an dieser Stelle an den Rundenmeister Sportpark TC Simmern!

 

Für die U18-Mannschaft des TCN spielten diese Saison: Nele Kappes, Mel Waters, Jule Kappes, Lea Pfeiffer, Marie Jüngling und Marie Wiescher.


28.05.2017: Herren 40-Medenspiel in Treis gegen TC Treis; 12:2 Niederlage!

 

Es will diese Saison einfach nicht klappen: die Herren 40 konnten auch ihr viertes Spiel nicht erfolgreich gestalten und bleiben weiterhin Tabellenletzter. Dennoch durften die Zuschauer eine kämpfende Mannschaft auf dem Platz sehen: Bernd Borens, Jürgen Bastgen und Thomas Schmitt verloren trotz couragierten Auftritten jeweils in zwei Sätzen. Eine ganz starke Vorstellung lieferte Patrick Kretzer ab: er gewann leicht und locker und hielt die Fahne für den TCN hoch.

 

Jedoch blieb ein Wunder in den Doppeln aus: Bernd Borens mit Jürgen Bastgen sowie Thomas Schmitt mit Patrick Kretzer mussten sich ihren Gegnern jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben.

 

Auch hier neigt sich die Saison dem Ende entgegen: am 11.06.2017 empfängt der TCN zum letzten Spiel den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer. Die Mannschaft hofft trotzdem auf kräftige Unterstützung der Fans zum Saisonabschluss!


27.05.2017: Mädchen U15-Medenspiel in Kirn gegen TC Kirn; 8:6 Erfolg!

 

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Mädchen. Auswärts antreten musste die U15-Mannschaft. Die von Jule Kappes angeführte Mannschaft lieferte in den Einzel nicht ihr ganzes Potential ab. Jana Bastgen, Lara Schmitt und Marie Bollig gingen mit Niederlagen vom Platz. Jule Kappes hielt die Chancen auf ein erfolgreiches Abschneiden mit ihrem lockeren Zweisatz-Sieg am leben.

 

Die darauffolgenden Pause vor den Doppeln sollte Wunder bewirken: die Mädchen kamen wie ausgewechselt auf die Plätze zurück! Jule Kappes und Jana Bastgen feierten einen nie gefährdeten Zweisatz-Erfolg. Einen echten Krimi durften die Fans im zweiten Doppel erleben: Marie Bollig und Lara Schmitt sicherten sich den ersten Satz erst im Tie-Break. Den zweiten Satz verschliefen sie komplett, so dass der Champions-Tie-Break die Entscheidung bringen musste. Mit dem nötigen Quäntchen Glück und dem starken Siegeswillen sicherten sie sich diesen dann mit 10:8!

 

Somit entführt der TCN die zwei Siegespunkte aus Kirn und etabliert sich im oberen Tabellendrittel. Bei zwei noch ausstehenden Spielen scheint der Klassenerhalt so gut wie gesichert zu sein. 

 

Mädchen U18-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TC SW Ürzig; 9:5 Erfolg!

 

Ein Heimspiel gab es für die U18-Mädchen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der TCN einen weiteren Erfolg zum möglichen Aufstieg feiern. Der Gegner, welcher nur mit drei Spielerinnen angereist war, sicherte sich lediglich einen Einzel-Sieg (Nele Kappes verlor in zwei Sätzen), so dass schon vor den abschließenden Doppeln der Sieg dem TCN nicht mehr zu nehmen war. Mel Waters und Lea Pfeiffer siegten mühelos jeweils in zwei Sätzen, Marie Wiescher durfte sich ohne Gegenwehr über ihren Sieg freuen.

 

Das einzig ausgespielte Doppel verloren Mel Waters und Marie Wiescher sodann in zwei Sätzen. Der guten Stimmung tat das allerdings keinen Abbruch. Die Mannschaft freut sich nun auf ihr letztes Saisonspiel in Simmern und hofft auf Schützenhilfe um den Aufstieg in die Rheinlandliga doch noch perfekt zu machen.


21.05.2017: Herren-Medenspiel in Bad Kreuznach gegen VfL Bad Kreuznach; 12:2 Erfolg!

 

Die Herren-Mannschaft konnte einen im Ergebnis deutlichen Sieg einfahren. Bei genauerem Betrachten der Ergebnisse waren die Spiele jedoch äußerst knapp. Raimo Wöhl konnte seine Serie im Einzel halten und ist weiterhin ungeschlagen. Florian Johanny, mal wieder in drei Sätzen und nach zwei abgewählten Matchbällen, sowie Max Waters bauten bei der Niederlage von Moritz Waters die Führung nach den Einzeln aus.

 

Nach jeweils anfänglichen Schwierigkeiten konnten beide Doppel in der gewohnten Besetzung gewonnen werden. Der TCN hält somit Kontakt zur Spitze und hat den Aufstieg weiterhin selbst in der Hand!

 

Herren 40-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TC Kröv; 2:12 Niederlage!

 

Der erste Sieg der Saison lässt weiterhin auf sich warten: nach Niederlagen von Jürgen Bastgen, Thomas Schmitt und Patrick Kretzer konnte Bernd Borens nach den Einzeln noch verkürzen. Die erhoffte Aufholjagd in den Doppeln blieb jedoch aus: beide Spiele, in den Besetzungen Bernd Borens mit Patrick Kretzer und Jürgen Bastgen mit Thomas Schmitt, gingen jeweils in zwei Sätzen verloren.

 

Die Mannschaft belegt bei noch zwei ausstehenden Spielen derzeit den sechsten Tabellenplatz. Schon am kommenden Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellendritten Treis.


20.05.2017: Mädchen U18-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen SG Wittlich/Altrich; 10:4 Erfolg!

 

Die Mädchen U18-Mannschaft fand an diesem Spieltag in die Erfolgsspur zurück! Ihre Premiere für die Mannschaft feierte Jule Kappes. Und das gleich doppelt erfolgreich: sowohl ihr Einzel auch das gemeinsame Doppel mit Mel Waters gewann sie souverän in jeweils zwei Sätzen! Auch Mel Waters konnte mit ihrem gewonnenen Einzel zum Erfolg beitragen. 

 

Ihre Einzel verloren leider Nele Kappes sowie Marie Jüngling. Jedoch sorgten sie im gemeinsamen Doppel mit einem Dreisatz-Erfolg für das tolle Abschneiden des TCN. Somit belegt die Mannschaft derzeit einen fantastischen zweiten Platz und macht sich noch berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg!


14.05.2017: Herren-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TC Traben-Trarbach; 10:4 Erfolg!

 

An einem wieder dem Wetter teilweise zum Opfer drohenden Spieltag gab es einen am Ende eines langen Spieltags große Freude beim TCN. Zeitgleich begannen die Spiele von Moritz Waters sowie dessen jüngeren Bruders Max Waters. Während der ältere gegen einen äußert talentierten Gegner in zwei Sätzen verlor, gelang dem jüngeren ein souveräner Zweisatz-Erfolg. Die darauffolgenden Einzelspiele von Raimo Wöhl sowie Florian Johanny fielem dem Regen zum Opfer, so dass man nach freundlicher Unterstützung der benachbarten TSG Leiwen die Spiele dort fortsetzen konnte. Während Raimo Wöhl gewann, machte es Florian Johanny mal wieder spannend: in seinem mittlerweile dritten Champions-Tie-Break-Einzelspiel der Saison musste er sich jedoch dort mit 6:10 geschlagen geben.

 

Das Doppel Raimo Wöhl und Max Waters machte kurzen Prozess mit ihren Gegnern und gewann souverän das erste Doppel. Deutlich länger ging das zweite Spiel, in dem sich Moritz Waters und Florian Johanny nach schwachem Start im zweiten Satz jedoch zurückkämpften und diesen nach fünf aufeinanderfolgenden Spielgewinnen mit 7:5 für sich entschieden. Der TCN übernahm mit dem Sieg erstmals die Tabellenführung in der laufenden Saison und behält den Aufstieg in die A-Klasse weiterhin fest im Auge.


13.05.2017: Mädchen U15-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TC Hackenheim; 10:4 Erfolg!

 

Ein erfolgreicher Spieltag in der Medenrunde für die Mädchen U15. Nach starken Vorstellungen in allen Einzeln mit Siegen von  Jule Kappes und Lisa Jostock und Niederlagen von Lara Schmitt und Jana Bastgen ging es mit einem Unentschieden in die Doppelspiele.

 

Der TCN setze alles auf eine Karte und wurde belohnt: das nominell stärkste Doppel Jule Kappes und Lisa Jostock düpierten ihre Gegnerinnen mit 6:0 6:0. Somit musste das zweite Doppel die Spielentscheidung bringen. Und es blieb bis zum Schluss spannend: nach verlorenem ersten und gewonnenem zweiten Satz brachte der dritte Satz die Entscheidung zu Gunsten des TCN. Lara Schmitt und Jana Bastgen rauschten mit 10:0 im Champions-Tie-Break durch diesen Satz und bescherten der jungen Mannschaft ihren ersten Sieg der Saison!

 

Mädchen U18-Medenspiel in Wincheringen gegen TV Wincheringen; 11:3 Niederlage!

 

Enttäuschend verlief der Spieltag hingegen für die Mädchen U18-Mannschaft. Schon nach den Einzeln war die Niederlage besiegelt. Nele Kappes, Mel Waters, Lea Pfeiffer sowie Marie Wiescher mussten sch ihren Gegnerinnen jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben.

 

Im Doppel gelang Mel Waters und Lea Pfeiffer noch der Ehrenpunkt für den TCN mit einem Zweisatz-Erfolg. Eine Niederlage gab es hingegen im ersten Doppel, welches Nele Kappes an der Seite von Marie Jüngling bestritt. Beim kommenden Heimspiel können die U18-Mädchen wieder Gutmachung betreiben und ihre Position in der Tabelle wieder verbessern!

 

Herren 40-Medenspiel in Bausendorf gegen TC GW Bausendorf; 9:5 Niederlage!

 

Auch im zweiten Medenspiel, welches kurzfristig um einen Tag vorgezogen wurde, wollte es mit dem ersten Saisonsieg nicht klappen. Allerdings schrammte die Mannschaft äußert knapp an einem Unentschieden vorbei: während Patrick Kretzer souverän in zwei Sätzen gewann, mussten sich Jürgen Bastgen sowie Thomas Schmitt deutlich geschlagen geben. Anders Bernd Borens: TCN's Spitzenspieler konnte nach gewonnenem ersten Satz das Spiel im zweiten Satz nicht für sich entscheiden. Der Champions-Tie-Break ging trotz toller kämpferischer Leistung letztendlich mit 5:10 verloren.

 

In den Doppelspielen gab es Licht und Schatten für den TCN: während Bernd Borens und Patrick Kretzer ihren Gegnern keinerlei Chance ließen, war für Jürgen Bastgen und Thomas Schmitt im zweiten Doppel nichts zu holen.

 

Gegen den Tabellenletzten TC Kröv hofft die Mannschaft des TCN am kommenden Spieltag nun den ersten Saisonsieg einzufahren.


07.05.2017: Herren-Medenspiel in Nörtershausen gegen SG Nörtershausen/Oberfell; 8:6 Niederlage!

 

Unter dem Nieselregen in Nörtershausen wurde auf bestens bespielbaren Plätzen das zweite Spiel der Medenrunde des TCN ausgetragen. Nach starken Leistungen von Raimo Wöhl und Moritz Waters mit jeweils Zweisatz-Erfolgen sowie Florian Johanny (hart umkämpfter Dreisatz-Erfolg inklusive Abwehr zweier Matchbälle) und Max Waters (äußerst knappe und unglückliche Niederlage) stand es nach den Einzelkonkurrenzen 6:2 für den TCN.

 

Jedoch war das Fortune dem TCN an diesem Sonntag in den Doppelspielen nicht gegönnt. Sowohl Raimo Wöhl mit Max Waters im ersten Doppel als auch Moritz Waters und Florian Johanny im zweiten Doppel konnten keinen Sieg einfahren, so dass Nörtershausen tatsächlich noch den Spieß umdrehte und ihrerseits den ersten Sieg dieser Medenrunde verbuchte. Der TCN erhält sich trotz dieses kleinen Dämpfers gute Chance um den Aufstieg mitzuspielen.

 

Herren 40-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TC Traben-Trarbach; 0:14 Niederlage!

 

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die Herren 40-Mannschaft des TCN: bei schlechtem Wetter gab es die Höchststrafe und man musste sich Traben-Trarbach ohne Spielgewinn geschlagen geben. Jürgen Bastgen, Thomas Schmitt und Günther Möhlig kassierten jeweils Zweisatz-Niederlagen. TCN's Nummer eins Bernd Borens unterlag äußert knapp im Champions-Tie-Break mit 10:12.

 

Im Doppel kämpften Bernd Borens und Joachim Dünweg ebenso wie Jürgen Bastgen gemeinsam mit Thomas Schmitt um die Ehrenpunkte. Jedoch mussten sich beide Doppel mit Zweisatz-Niederlagen abfinden und nun Besserung am kommenden Sonntag in Bausendorf anpeilen.


06.05.2017: Mädchen U15-Medenspiel in Neumagen-Dhron gegen TuS Reinsfeld; 7:7 Unentschieden!

 

Im zweiten Gruppenspiel der Medenrunde gelang der erste Punktgewinn für die Mädchen U15. Sowohl Jule Kappes als auch Lisa Jostock konnten mit ihren Einzelsiegen in jeweils zwei zwei Sätzen überzeugen. Marie Bollig und Lara Schmitt mussten sich trotz starker Leistungen ihren Gegnerinnen leider ebenfalls in jeweils zwei Sätzen geschlagen geben.

 

Die Doppel mussten also eine Entscheidung bringen. Hier kam im ersten Doppel Jana Bastgen zu ihrem ersten Einsatz an diesem Tag. Gemeinsam mit Jule Kappes verloren sie allerdings das erste Doppel. Im zweiten Doppel schafften Lisa Jostock und Marie Bollig nach einem souveränen Sieg noch den Ausgleich für den TCN.

 

Mädchen U18-Medenspiel in Trier gegen TC Trier; 5:9 Erfolg!

 

Auch die Mädchen U18-Mannschaft musste am heutigen Tag ran. In ihrem Premierenspiel dieser Saison gelang auswärts ein Auftakt nach Maß. Nele Kappes, Mel Waters sowie Lea Pfeiffer ließen ihren Gegnerinnen keine Chance und holten drei wichtige Einzelerfolge. Marie Jüngling erwischte keinen guten Tag und musste sich ihrer Gegnerin wiederum ebenfalls deutlich geschlagen geben.

 

Im Doppel sicherten Mel Waters und Lea Pfeiffer mit einem Zweisatz-Erfolg vorzeitig den Sieg des TCN. Das Debüt von Marie Wischer an der Seite von Nele Kappes verlief nach einer Zweisatz-Niederlage leider nicht wie erhofft. Dennoch konnte der TCN wichtige Punkte aus Trier entführen und untermauert somit seine Aufstiegsambitionen!


01.05.2017: Saisoneröffung

 

Wie jedes Jahr lud der TCN auf der bestens präparierten Anlage zur Saisoneröffnung im Dhrontal ein. Bei mäßigem, jedoch trockenem Wetter konnten Mitglieder und Freunde, jung und alt, ihre Tenniskünste auf den Plätzen zur Schau stellen. Neben Spiel und Spaß sorgten auch unser Grillmeister Bruno mit einem Barbecue sowie unsere Organisatorinnen Annegret Waters und Edith Esch für ein rundum gelungenes Event. Der TCN freut sich auf eine spannende und erfolgreiche Saison!


30.04.2017: Herren-Medenspiel in Simmern gegen Sportpark TC Simmern; 12:2 Erfolg!

 

An einen schönen, vielleicht anfangs leicht kalten Sonntagmorgen wartete der Sportpark TC Simmern auf die Herrenmannschaft des TCN zur Eröffnung der Medenspielrunde. Unter dem tosenden Applaus des am heutigen Tag nicht zum Einsatz gekommenen Spielers Rafael Lluch Doello sowie den mitgereisten Fans, machten die Brüder Moritz und Max Waters den Anfang für den TCN. Bei Letzterem stand nach anfänglichen Schwierigkeiten ein souveräner Zweisatz-Sieg zu buche. Sein älterer Bruder konnte leider seinen starken Eindruck der ersten Minuten nicht bis zum Ende durchhalten und musste sich seinem um drei Leistungsklassen stärkeren Gegner in zwei Sätzen geschlagen geben. Danach siegte Raimo Wöhl in seinem Einzel souverän in zwei Sätzen. Spannender ging es bei Florian Johanny zu, welcher nach schwachem ersten Satz, sich den dann den zweiten Satz schnappte und in einem hochdramatischen Champions-Tiebreak mit 10:8 gegen seinen zwei Leistungsklassen stärkeren Gegner die Oberhand behielt.

 

Die Doppelspiele mussten also die Entscheidung bringen: in der Konstellation Raimo Wöhl und Max Waters sowie Moritz Waters und Florian Johanny wurden beide Spiele jeweils im Champions-Tiebreak entschieden, mit dem besseren Ende für den TCN, so dass der erhoffte Start in die neue Sommerrunde gänzlich geglückt war!


29.04.2017: Mädchen U15-Medenspiel in Bitburg gegen TC Bitburg; 4:10 Niederlage!

 

Die starke und ausgeglichene Mannschaft des TCN machte mit ihrem Gastspiel beim TC Bitburg den Anfang der Medenrunde für den Verein. Unter den Augen von Jugendwart Annegret Waters überzeugten Lisa Jostock und Marie Bollig mit Zweisatz-Erfolgen in ihren Einzel und konnten so die Niederlagen von Jule Kappes und Lara Schmitt egalisieren.

 

In spannenden und zeitweise engen Doppelspielen musste sich der TCN in der Konstellation Jule Kappes und Lisa Jostock sowie Marie Bollig und Jana Bastgen den Heimstarken Gegnern geschlagen geben.

 

Mit dem couragierten und starken Auftritt der Mannschaft am heutigen Tag lassen sich die nächsten Aufgaben sicherlich guten Mutes angehen und den erhofften ersten Sieg der neuen Saison bald feiern!


02.04.2017: Mixed-Wintermedenspiel in Kirn gegen TC Kirn; 3:1 Erfolg!

 

An diesem Wochenende ging auch die letzte Konkurrenz in der Winterrunde 2016/2017 für den TCN zu Ende. Als finaler Punkt stand noch das Spiel gegen die Gastgeber aus Kirn auf dem Programm. Im Einzel trat Maja Waters an, die sich leider gegen eine taktisch raffinierte und erfahrene Gegnerin knapp geschlagen geben musste. Max Waters hingegen konnte nach gewonnenem ersten Satz sein Einzel, durch Aufgabe des geschwächten Gegenüber, für sich entscheiden. Im Doppel siegten letztendlich, nach zwei hart umkämpften Sätzen, Maja Waters und Raimo Wöhl und sicherten somit dem TCN einen 3:1 Erfolg. Zur Zeit belegt der TCN in der Mixed-Konkurrenz einen erfolgreichen 2. Platz. 


19.03.2017: Mixed-Wintermedenspiel in Kirn gegen TV Kastellaun; 4:0 Erfolg!

 

In der vorletzten Begegnung traf der TCN auf den TV Kastellaun. In diesem Spiel debütierte Nele Kappes mit ihrem ersten Einsatz im neuen Tennisjahr. Schnell war zu erkennen, dass Nele trotz fehlender Spielpraxis, mühelos ins Spiel fand und sich schließlich auch erfolgreich gegen die vier Leistungsklassen stärkere Gegnerin durchsetzen konnte. Im zweiten Einzel besiegte Max Waters seinen Kontrahenten mühelos und sicherte zusammen mit Nele im folgendem siegreichem Doppel den 4:0 Endstand.


10.03.2017: Jahreshauptversammlung

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung stand ganz im Zeichen des Abschieds des Vorstandsvorsitzenden Joachim Dünweg aus seiner 39-jährigen Vorstandstätigkeit. Ebenfalls aus dem Vorstand ausgeschieden sind Kassenwart Marlene Traut sowie Schriftführerin Maria Fleck. Der TCN dankt den drei Vorgenannten für ihre geleistete Arbeit für den Verein und hofft, dass sie diesem noch lange als Mitglieder erhalten bleiben.

 

Infolgedessen wurde folgender Vorstand einstimmig gewählt:

 

- Vorstandsvorsitzender: Florian Johanny

- Stellvertretender Vorstandsvorsitzender: Thomas Schmitt

- Kassenwart: Silvia Adam-Kretzer

- Schriftführer: Edith Esch-Micheln

- Sportwart: Moritz Waters

- Jugendwart: Annegret Waters


05.03.2017: Herren-Wintermedenspiel in Kirn gegen Spvgg. Nahbollenbach; 12:2 Erfolg!

 

Die Herrenmannschaft des TCN hat die Herren-4er Wintermedenrunde erfolgreich abgeschlossen. Das Team um Mannschaftsführer Raimo Wöhl bestritt in den vergangenen vier Monaten vier Spiele beim Veranstaltungsverein TC Kirn und sicherte sich ungeschlagen mit drei Siegen und einem Unentschieden den Hallenmeistertitel.

 

Am letzten Spieltag mussten die Herren gegen den starken Mitkonkurrenten aus Nahbollenbach ran. Ein Unentschieden hätte für den 1. Platz gereicht. Nach spannenden und sehr knappen Einzel- und Doppelspielen siegte der TCN verdient mit 12:2 und bescherte der durch den TC Kirn hervorragend geleiteten Winterrunde ein verdientes und aufregendes Finale.

 

Für den TCN waren während der gesamten Wintermedenrunde Raimo Wöhl, Max Waters, Moritz Waters, Florian Johanny und Mario Waters im Einsatz.